Kategorienarchiv: Autokauf… eine Odyssee

Alle Guten Dinge sind … äh …. vier 😉

Auto, Auto – ich will mein Auto…

Selbstverständlich konnte es meine Freundin gar nicht mehr erwarten bis der türkische Autohändler mit perfekt steirischem Dialekt uns das OK für die Abholung gab.

Ein kurzer, eleganter Anruf beim „Paten“ und die Versicherung konnte genauso erfolgreich „abgehakt“ werden.

Bereits am nächsten Tag hielt Rasha ihre ersten eigenen Kennzeichen in der Hand und umsorgte bzw. verhätschelte sie liebevoll. Was für ein Anblick … als ob sie Zwillinge bekommen hätte…

… na gut, kommen wir zum Fast-Finale :P…

Wer suchet, der findet!

Nachdem meine (Büro)-Ehefrau ihre Regeln gelockert hatte und nicht mehr nur vorzugsweise nach roten, sondern nun auch nach gelben Colorstorms die Augen offen hielt, fiel ihr nach der 364. Googlesuche doch glatt ein Schätzchen in der Steiermark (in dem Bundesland waren wir noch nicht) bei einem kleinen Autohaus namens Danis auf.

Ok, endlich ausgeschlafen und das MTB-Training hinter sich gebracht, gehts nun endlich weiter… wo war ich stehn geblieben?

Aja, unser Lockenkopf verliebte sich also unsterblich in das Schmuckstück. Natürlich wusste sie (und ich) damals noch nicht, dass genau dieses Wägelchen seit 2005 keine Geschwister mehr bekommen hat.

… oder „Auf der Jagd nach dem grü..elben Diamanten“.

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit…

Anfang des schönes Jahres 2009 verliebte sich ein dunkler Lockenschopf unsterblich in ein exotisches, spritsparendes, aber vor allem hübsches Ding.
Es hatte vier schwarze Reifen, vier imolagelbe Seiten und vier silbern in der Sonne glänzende Ringe. Seine Spezies gehörte dem Stamm der Audis an, wobei es nicht die übliche Figur hatte. Auch sein Allerwertester zierte nicht, wie meist, neben dem „A“ einen sportlichen 3er, einen flotten 4er oder gar einen starken 6er – nein, es präsentierte wunderlicherweise einen eleganten 2er.

4/4